ÜSS für Ethernet| Daten- und Telekommunikationstechnik
MJ8-C6
MJ8-C6
Artikelnummer: 6184
  • Einsatz in 10BaseT/100BaseT/1000BaseT und 10 Gigabit Netzwerken
  • Ungeschirmt
  • Optimaler Schutz für Netzwerkanwendungen
  • CAT6
  • Erfüllt die Norm IEC 61643-21
Installationsblatt

Der MJ8-C6 Baustein wird zum Schutz von Datenendgeräten in 100/1000BaseT Netzwerken verwendet und erfüllt den Cat5/6 Standard. Alle vier Doppeladern sind geschützt und das Gerät wird ein- sowie ausgangsseitig über RJ45-Buchsen angeschlossen. Die Schutzschaltung besteht aus einer hoch effizienten Kombination von Überspannungsgasableitern und einer Diodenkaskade.


Wählen Sie eine Rubrik :

Anwendung
z.B. 230/400
Gigabit Ethernet, Cat.6
Nennspannung
5 Vdc
Höchste Dauerspannung DC 6 Vdc
max. Laststrom
1000 mA
max. Datenübertragungsrate
10 Gbps
max. Frequenzbereich
> 250 MHz
Einfügungsdämpfung
< 1 dB
Schutzpegel-
@ In (8/20µs)
20 V
Schutzpegel L/N
@ In (8/20µs)
20 V
Schutzpegel L/PE
@ In (8/20µs)
20 V
max. Kapazität < 25 pF
D1 Blitzstoßstrom
2x 10/350 µs Impuls
100 A
C2 Nennableitstoßstrom Ader/Ader
10 x 8/20 µs Impulse
100 A
C2 Nennableitstoßstrom Ader/Erde
10 x 8/20 µs Impulse
100 A
 
Technologie Kapazitätsarmes Diodennetzwerk
Ableiterkonfiguration 4 Doppeladern + Erdung
Anschlussart RJ45 geschirmt weiblich/weiblich (Eingang/Ausgang)
Bauart Gehäuse mit RJ45 Anschlüssen
Montage auf Kabelanschluss| Montageplatte oder 35 mm Hutschiene
Gehäusewerkstoff Thermoplastik UL94-V0
Temperaturbereich -40/+85°C
Schutzart IP20
Ausfallverhalten Kurzschluss
Fehlersignalisierung Unterbrechung der Übertragung
Pinbelegung (1-2)(3-6)(4-5)(7-8)
Einbaumaße
siehe Maßbild
Normkonform nach IEC 61643-21 / DIN EN 61643-21 / IEEE 802-3an