PV-Überspannungsschutz Typ 2
DS50PV-1000/51
DS50PV-1000/51
Artikelnummer: 480321
  • Typ 2 Überspannungsschutz für Photovoltaik
  • Ableitfähigkeit pro Pol: In= 15 kA; Imax= 40 kA
  • Gesamtableitstoßstrom: ITOTAL = 60 kA
  • Sichere Trennvorrichtung
  • Keine Alterung durch Leckstrom bei 800 V und 1000 V Varianten
  • Keine Beschädigung bei Isolationsfehlern
  • Steckbares Schutzmodul
  • Fernsignalisierung optional
  • Erfüllt die Normen IEC 61643-11, EN 61643-11, EN 50539-11 und UTE C 61-740-51
  • In Übereinstimmung mit UTE C 15-712-1 2010, EN 50539-12, VDE V 0675-39-12 und VDE 0185-305 Beiblatt 5

DS50PVS-.../51 Serie ist für PV-Netze mit einer Uocstc-Spannung von 500, 600, 800 oder 1000 Vdc erhältlich. Sie sind in Übereinstimmung mit der französischen
Richtlinie UTE C61-740-51 und der europäischen Norm EN50539-11 und können entsprechend der neuen französischen Richtlinie UTE C15-712-1 und der europäischen Norm EN 50539-12 eingesetzt werden. Die DS50PVS-.../51 sind zweiteilige Überspannungsschutzgeräte vom Typ 2 und für die Montage auf Hutschienen ausgelegt. Durch das steckbare Schutzmodul ist im Fehlerfall ein schneller Austausch gewährleistet. Die Schutzschaltung besteht aus einer Y-Schaltung mit Hochleistungsvaristoren und bei der 800V bzw. 1000V Variante zusätzlich aus einer Gasgefüllten Funkenstrecke. Diese speziell entwickelte Gasgefüllte Funkenstrecke ermöglicht eine fehlerfreie Isolationsmessung| da keine Leckströme entstehen. Der DS50PVS-.../51 ist standardmäßig mit Fernsignalisierung erhältlich.



SPD Typ
2
Anwendung
z.B. 230/400
Photovoltaik 1000 Vdc
Nennspannung PV-DC
1000 Vdc
Höchste Dauerspannung PV-DC 1200 Vdc
Schutzleiterstrom -Leckstrom (CM) bei Uc
ErdLleckstrom
< 0.1 mA
PV Betriebsstrom -Leckstrom (DM) bei Ucpv
< 0.1 mA
Folgestrom
Kurzschlussstrom nach dem Ableitvorgang
Keiner
Nennableitstoßstrom (8/20) µs /Pol
15 Impulse mit In (8/20) µs
15 kA
max. Ableitstoßstrom
max. Ableitfähigkeit 8/20 µs pro Pol
40 kA
Kurzschlussfestigkeit (nach UTE-Norm)
15000 A
Anschlusspfade
+/-/PE
Schutzmodus
Schutzmodi- common und/oder differential
MC / MD
Schutzpegel-
@ In (8/20µs)
4.6 kV
Schutzpegel L/N
@ In (8/20µs)
4.6 kV
Schutzpegel L/PE
@ In (8/20µs)
4.6 kV
Schutzpegel CM/DM
bei In (8/20 µs)
4.6/4.6 kV
 
Technologie MOV
Anschlussart Fahrstuhlklemme 2,5-25mm² (35mm² )
Bauart Steckbare modulare Bauweise für Hutschienenmontage
Montage auf 35 mm Hutschiene
Gehäusewerkstoff Thermoplastik UL94-V0
Temperaturbereich -40/+85°C
Schutzart IP20
Ausfallverhalten Trennung vom Netz
Fehlersignalisierung 1 mechanische Anzeige je Pol rot
Ersatzmodul
DSM50PV-1000/51
Fernmeldesignalisierung (FS) Option DS50PVS-1000/51 Potentialfreier Wechsler
Einbaumaße
Siehe Maßbild
Normkonform nach IEC 61643-11 / DIN EN 50539-11/ UL1449 ed.4 / VDE 0185-305-3 Bbl. 5
Zulassungen EAC
thermische Trennvorrichtung Intern
Vorsicherung max.
for DE max values regarding IEC , could be different from UTE /FR values e.g. DS40 Range 50A to vs. 125A
Ohne