Mehrpoliger Kombi-Ableiter Typ 1+2+3

DAC1-13VGS-20-320
Part Number: 821730322
DAC1-13VGS-20-320
  • Kombi-Ableiter Typ 1+2+3 auf Basis einer Gasgefüllten Funkenstrecke
  • 10 Jahre Garantie
  • Ableitfähigkeit pro Pol: Iimp= 12,5 kA (10/350 μs)
  • Sichere Trennvorrichtung
  • Spart Energiekosten; Erzeugt keinen (Netz-) Folgestrom, Betriebs- und leckstromfrei
  • VDE-AR-N 4100 konform "Einsatz von Überspannungs-Schutzeinrichtungen (SPD) Typ 1 in Hauptstromversorgungssystemen"
  • Einsetzbar für die Blitzschutzklassen III + IV
  • Fernsignalisierung optional
  • Erfüllt die Normen IEC 61643-11 und EN 61643-11
  • Zugelassen nach UL1449 ed.5

Die DAC1-13VG-Serie mit 12,5kA Ableitvermögen pro Pol ist eine platzsparende und günstige Lösung für Gebäude der Blitzschutzklassen III+IV. Durch die integrierte CITEL VG-Technolgy vereint der DAC1-13VG wie der DAC1-13VG als Kombi-Ableiter Typ 1+2+3 alle drei Schutzklassen in einem Gerät und bietet damit einen sehr guten Schutz gegen Überspannungen für die nachgelagerte Anlage. Er erfüllt zudem die Mindestanforderungen für Typ 1 Blitzstromableiter nach VDE 0100-534 mit einer geforderten Ableitfähigkeit von 12,5kA (10/350). Der DAC1-13VG erfüllt die VDN-Richtline bei Blitzschutzklasse III+IV und kann somit im Vorzählerbereich eingesetzt werden. Damit ist die DAC1-13VG Reihe bestens geeignet zum Einbau bei privaten, kleinen und mittleren gewerblichen Gebäuden.


SPD Typ
1+2+3
Anwendung
z.B. 230/400
AC-Stromversorgung
AC-Netzform
TNS or TNC or TT or IT
TN
Höchste Dauerspannung AC
Uc 320 Vac
TOV-Spannung (L-N) 5sec. Charakteristik
TOV Fest
UT 335 Vac Festigkeit
TOV-Spannung (L-N) 120min. Charakteristik
TOV Fest oder Sicher
UT 440 Vac Festigkeit
Schutzleiterstrom -Leckstrom (CM) bei Uc
Ipe Keiner
Folgestrom, Kurzschlußstrom nach dem Ableitvorgang
If Keiner
Nennableitstoßstrom (8/20) µs /Pol
15 Impulse mit In (8/20) µs
In 20 kA
max. Ableitstoßstrom
max. Ableitfähigkeit 8/20 µs pro Pol
Imax 50 kA
max. Gesamtableitstoßstrom (8/20)µs
Gesamtableitstoßstrom mit 1 x (8/20)µs
Imax Total 100 kA
Blitzstoßstrom (10/350)µs /Pol
max . Blitzableitfähigkeit pro Pol (10/350)µs
Iimp 12.5 kA
Gesamt- Blitzstoßstrom (10/350)µs
Gesamtblitzstromableitfähigkeit 1x (10/350)µs
Itotal 25 kA
Kombinierter Stoß nach IEC 61643-11 (1,2/50µs + 8/20µs) /Pol
Test klasse III : 1.2/50µs – 8/20µs
Uoc 6 kV
spezifische Energie pro Pol
W/R 40 kJ/ohm
Schutzpegel L/PE
@ In (8/20µs), @ 6 kV (1,2/50 µs)
L/PE 1.5 kV
Schutzpegel N/PE
@ In (8/20µs), @ 6 kV (1,2/50 µs)
Up N/PE 1.5 kV
Schutzpegel N/PE bei 5 kA
@ 5 kA (8/20µs)
Up-5kA 0.9 kV
@ 5 kA (8/20µs)
Up-5kA 0.9 kV
Kurzschlussfestigkeit
Isccr 50 000 A
AC
Technologie
VG-Technologie (MOV+GSG)
Ableiterkonfiguration
1 Phase+N
Anschlussart
Fahrstuhlklemme 2,5-25 mm² (35mm²) / Kammschiene
Bauart
Steckbare modulare Bauweise für Hutschienenmontage
Steckbar
Ja
Montage auf
35 mm Hutschiene
Gehäusewerkstoff
Thermoplastik UL94 V-0
Temperaturbereich
Tu -40/+85°C
Schutzart
IP20
Ausfallverhalten
Trennung vom Netz; optische Anzeige
Fehlersignalisierung
1 mechanische Anzeige je Pol| rot
Ersatzmodul
MDAC1-13VG-320
Fernmeldesignalisierung (FS)
Potentialfreier Wechsler
Anschlußquerschnitt (FS)
max. 1,5 mm² ein-/mehrdrahtig
Schaltleistung max.
250 V / 0.5 A (AC) / 30 V / 3 A (DC)
Einbaumaße
Siehe Maßbild
Normkonform nach
IEC 61643-11 / DIN EN 61643-11 / UL1449 ed.5
Zulassungen
KEMA
thermische Trennvorrichtung
Intern
Fehlerstromschutzschalter
Typ „S“ oder zeitverzögert
Vorsicherung max.
max. 315 A (gL/gG)