Überspannungsschutz für HF-Anwendungen (Lambda 1/4 Technik)
PRC2400-NW/FF
Artikelnummer: 621171
  • HF-Coax Überspannungsschutz 'Lambda 1/4'
  • Frequenzbereich : 2300-2500 MHz
  • Anschlussart : N
  • Niedrige Einfügedämpfung
  • Imax > 50 kA
  • Wartungsfrei
  • Bi-direktional
  • IP65
Installationsblatt

Die Überspannungsschutzgeräte der PRC- Serie sind für den Schutz von Antennen-, Mikrowellen- und Breitband-Anwendungen gegen Blitzschlag und Transienten entwickelt worden. Im Falle einer Überspannung stellen das stellen einen kurzzeitigen Potentialausgleich her und das dahinter geschaltete Gerät ist geschützt. PRC-Überspannungsschutzgeräte basieren auf der Lambda 1/4 Technologie und sind in mehr als 30 Ausführungen verfügbar: Diverse Anschlussmöglichkeiten (7/16, N, TNC) und Bandbreiten (von 450 MHz bis 6 GHz). Diese Schutzgeräte gewährleisten eine niedrige Restspannung und sind wartungsfrei.



max. Laststrom
10 A
max. Frequenzbereich
2300-2500MHz
Einfügungsdämpfung
< 0.2dB
max. Ableitstoßstrom
max. Ableitfähigkeit 8/20 µs pro Pol
50 kA
Schutzmodus
Schutzmodi- common und/oder differential
MC
Schutzpegel-
@ In (8/20µs)
< 30 V
D1 Blitzstoßstrom
2x 10/350 µs Impuls
25 kA
C2 Nennableitstoßstrom
10x 8/20 µs Impulse
25 kA
Impedanz 50 ohms
max. HF-Leistung 1500 W
Rückflussdämpfung > 20 dB
VSWR <1.2:1
DC Pass False
 
Technologie Lambda 1/4
Anschlussart N weiblich/weiblich (Eingang/Ausgang)
Montage auf Bulkhead
Gehäusewerkstoff Messing/Oberflächenbeschichtung Cu-Zn-Sn
Temperaturbereich -40/+85°C
Schutzart IP65
Verwendung im Außenbereich
Ja
Ausfallverhalten Ohne
Einbaumaße
Siehe Maßbild
Kontaktmaterial Bronze/Oberfläche Au-Ag
Isolations-Material PTFE
RoHS-Konformität
Ja
Normkonform nach IEC 61643-21 / DIN EN 61643-21 / UL497C / UL497E