Überspannungsschutz für
Datennetzwerke
Überspannungsschutz für
Auf-Dach-Photovoltaikanlagen
Überspannungsschutz für
Hochfrequenztechnik

NEWSLETTER

Neue Generatorenanschlusskästen von CITEL Kompakte und sichere Lösungen für PV-Anlagen

Nur funktionierende Photovoltaikanlagen erfüllen die Ansprüche der Betreiber nach umweltfreundlichem Strom und einer wirtschaftlichen Ausschöpfung der Anlage. Mit der neuen Baureihe der Generatorenanschlusskästen CiPlug1 bietet CITEL für kleinere und mittlere PV-Anlagen den optimalen Blitz- und Überspannungsschutz. Grundlage für die Überarbeitung der bisherigen Anschlusskästen war die Neufassung der DIN VDE 0100-712:2016 und der IEC 60364-7-712:2017. Sie beschreibt die Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Photovoltaik-(PV)-Stromversorgungssysteme. Unter anderem ist dort auch „Arbeiten unter Spannung“ beschrieben. Als Neuerung wurde der Überstromschutz bei parallelen Strings (Stringsicherungen) vorgeschrieben. Des Weiteren wird in der Norm beschrieben, dass ein Überspannungsschutz auf der DC-Seite gefordert wird, wenn ein solcher Schutz auch auf der AC-Seite installiert wurde. Durch die Normenänderung erhöhen sich die Anforderungen an die Sicherheit der PV-Anlagen.

Bei den neuen Generatorenanschlusskästen sind besonders die geringen Abmessungen zu erwähnen, welche optimal für Installationen von Auf-Dach-Anlagen im Wohnbereich sind. Die neuen Geräte mit der Schutzart IP65 sind mit vorkonfektionierten Solarkabeln und MC4-Steckern ausgestattet, was dem Solarteur eine schnelle und sichere Montage ermöglicht. Der MPP Tracker des Wechselrichters wird besonders geschützt, was mit der maximalen Systemspannung von 1.000 V zusammenhängt. Je nach Ausstattung ist der CiPlug1 auch für den Einsatz mit und ohne äußeren Blitzschutz vorgesehen. Die Geräte sind in 4 Varianten lieferbar, individuelle Lösungen sind auf Anfrage erhältlich.

Download Flyer