Mehrpoliger Kombi-Ableiter Typ 2+3

DS42VGS-120
Part Number: 461671
DS42VGS-120
  • Kombi-Ableiter Typ 2+3 auf Basis einer Gasgefüllten Funkenstrecke
  • 10 Jahre Garantie
  • Ableitfähigkeit pro Pol: In= 20 kA; Imax= 40 kA
  • Sichere Trennvorrichtung
  • Spart Energiekosten
  • Erzeugt keinen (Netz-) Folgestrom
  • Betriebs- und leckstromfrei
  • TOV unempfindlich
  • Energetisch koordiniert
  • Steckbares Schutzmodul
  • Fernsignalisierung serienmäßig
  • Erfüllt die Normen IEC 61643-11 und EN 61643-11

Die Überspannungsschutzgeräte der DS40VGS-Serie sind Kombi-Ableiter vom Typ 2+3 und basieren auf der VG-Technology von Citel. Es werden wie beim großen Bruder DS250VG spezielle „Gasgefüllte Funkenstrecken“ (GSG) in Reihe mit Hochleistungsvaristoren eingesetzt. Durch die patentierte VG-Technology entstehen keine unerwünschten Betriebs- und Leckströme und somit auch keine Leistungsverluste. Eine passive Alterung des Überspannungsschutzes wird verhindert. Die VG-Technology ist TOV unempfindlich, d.h. temporäre netzfrequente Überspannungen (TOV) führen zu keiner vorzeitigen Auslösung oder einem Versagen des Überspannungsschutzes. Dies und ein gleichmäßig niedriger Schutzpegel für verschiedenste Überspannungen und Stoßströme, auch für besonders empfindliche Endgeräte, sind bei Typ 2 bzw. Typ 3 Ableitern einzigartig. Daher vereint die DS40VGS-Serie einen Typ 2 und 3 Ableiter in einem Gerät. Die DS40VGS-Serie garantiert einen optimalen Schutz und den vollständigen und reibungslosen Workflow der geschützten Einrichtung. Die Geräte sind standardmäßig mit einer thermischen Trennvorrichtung, austauschbaren Steckmodulen, optischer Fehleranzeige und optional mit Fernsignalisierung ausgestattet.


SPD Typ
2+3
Anwendung
z.B. 230/400
120/208V
AC-Netzform
TNS or TNC or TT or IT
TN
Nennspannung
Un 120 Vac
Höchste Dauerspannung AC
Uc 150 Vac
TOV-Spannung (L-N) 5sec. Charakteristik
TOV Fest
UT 180 Vac Festigkeit
TOV-Spannung (L-N) 120min. Charakteristik
TOV Fest oder Sicher
UT 230 Vac Festigkeit
Schutzleiterstrom -Leckstrom (CM) bei Uc
Ipe Keiner
Betriebsstrom - Leckstrom (DM) bei Uc
Betriebsstrom bei Uc
Ic Keiner
Folgestrom, Kurzschlußstrom nach dem Ableitvorgang
If Keiner
Nennableitstoßstrom (8/20) µs /Pol
15 Impulse mit In (8/20) µs
In 20 kA
max. Ableitstoßstrom
max. Ableitfähigkeit 8/20 µs pro Pol
Imax 40 kA
max. Gesamtableitstoßstrom (8/20)µs
Gesamtableitstoßstrom mit 1 x (8/20)µs
Imax Total 80 kA
Kombinierter Stoß nach IEC 61643-11 (1,2/50µs + 8/20µs) /Pol
Test klasse III : 1.2/50µs – 8/20µs
Uoc 6 kV
Surge withstand IEEE C62.41.2
20 kV
Anschlusspfade
L/PE und N/PE
Schutzmodus
Schutzmodi- common und/oder differential
CM
Schutzpegel bei In
Schutzpegel bei In (8/20)µs
Up-in 0.6 kV
Schutzpegel N/PE
@ In (8/20µs)
Up N/PE 1.25 kV
Schutzpegel L/PE
@ In (8/20µs)
Up L/PE 1.25 kV
Kurzschlussfestigkeit
Isccr 25 000 A
Technologie
VG-Technologie (MOV+GSG)
Ableiterkonfiguration
1 Phase+N
Anschlussart
Fahrstuhlklemme 2,5-25 mm² (35mm²) / Kammschiene
Bauart
Steckbare modulare Bauweise für Hutschienenmontage
Montage auf
35 mm Hutschiene
Gehäusewerkstoff
Thermoplastik UL94 V-0
Temperaturbereich
Tu -40/+85°C
Schutzart
IP20
Ausfallverhalten
Trennung vom Netz; optische Anzeige
Fehlersignalisierung
1 mechanische Anzeige je Pol| rot
Ersatzmodul
DSM40VG-120
Fernmeldesignalisierung (FS)
Potentialfreier Wechsler
Einbaumaße
Siehe Maßbild
Gewicht
0.182 kg
Normkonform nach
IEC 61643-11 / DIN EN 61643-11 / UL1449 ed.5
Zulassungen
UL Recognized
thermische Trennvorrichtung
Intern
Fehlerstromschutzschalter
Typ „S“ oder zeitverzögert
Vorsicherung max.
max. 125 A (gL/gG)